Erwartungshaltungen

Die Sache mit den Erwartungshaltungen!

Wir kennen sie alle, manchmal stellen wir sie an andere Menschen, manchmal an uns selbst. Eine Erwartungshaltung fokussiert immer eine ganz bestimmte Wunscherfüllung, dass führt dann oft dazu, dass wir uns absolut versteifen und auf eine bestimmte Reaktion warten und  so einen Tunnelblick entwickeln.

Hier einige Beispiele:

Wir erwarten: 

  • Von unserem Gegenüber, dass er/sie im optimalsten Falle wahrnimmt, wenn es uns nicht gut geht, oder wenn wir etwas brauchen. Das ist aber nur Teil eins der Erwartung. In den meisten Fällen erwarten wir auch, besonders wenn es sich um unseren Partner handelt, dass er/sie sich dafür verantwortlich fühlt, uns Dinge, Hilfe, Zuwendung zukommen lässt, die wir uns wünschen, oder dringend brauchen.
  • dass uns Familie und Freunde gut behandeln, nirgendwo ausschließen und für uns da sind, wenn es uns schlecht geht. Oft haben wir eine ganz konkrete Vorstellung, wie das miteinander ganz genau ablaufen sollte.
  • von unseren Chefs/Chefinnen, dass Sie uns fair behandeln, gut bezahlen, uns loben und dankbar dafür sind, dass wir Teil ihres Teams sind.
  • von unseren Kollegen und Kolleginnen, dass sie gerne mit uns arbeiten, reibungslos mit uns zusammenarbeiten, und uns entlasten an Stellen, wo sie das tun könnten.
  • dass unsere Kundinnen, Klientinnen, Patienten uns und unsere Angebote und Dienstleistungen wertschätzen und alles tun, dass wir anschließend ein Erfolgsgefühl haben.
Erwartung Liebe

Bei uns selber legen wir ähnlich harte Bandagen an:

  • wir möchten alles so schaffen, wie wir uns das gedacht haben, wir sind enttäuscht, wenn wir einmal in unseren Augen versagt haben.
  • Wir erwarten, dass unser Körper und unser Geist gesund ist und jederzeit bereit ist, sein Bestes für uns zu geben.
  • Wenn wir uns ein Ziel setzen und das nicht erreichen, sind wir enttäuscht von uns selbst und unterstellen uns selbst Disziplinlosigkeit, Unvermögen oder Faulheit.

Wie viel Härte dadurch in unser Leben kommt, ist uns nur bei genauen Hinsehen bewusst, solange wir aber Teil dieser Denk- und Handlungsweise sind, bemerken wir gar nicht, was wir mit uns und mit anderen Menschen machen.

Durch all das ergeben sich zwei größere Probleme:

  1. wir können jederzeit enttäuscht werden, entweder durch uns selbst, oder eben durch jeden Menschen, mit dem wir aufeinandertreffen.
  1. Diese ständig enttäuschenden Erwartungshaltungen bergen die Gefahr in sich, dass wir uns allzu sehr auf die Erfüllung der Erwartung konzentrieren. Deshalb ist es schwierig, ein Gefühl wie Dankbarkeit empfinden und äußern zu können. Weil in den täglichen Alltagssituationen fokussieren wir auf unbewusste Art und Weise oft die Dinge, die nicht funktionieren, und die uns beeinträchtigen. All das Gute und Schöne wird von uns oft aus Reihe eins unserer Wahrnehmung, auf die hinteren Reihen verbannt.

Erwartungshaltungen sind das Gegenteil von Liebe 

Liebe ist die höchste Frequenz und das Besondere an ihr ist, dass sie bedingungslos ist. Dass sie annimmt, was ist. Den anderen genauso sein lässt, wie er ist. Allumfassende Liebe akzeptiert, dass es ein Gesetz des Lebens ist, das manchmal Krankheit, Schwäche, unschöne Erfahrungen In unser Leben treten. Dies ist nicht nur ganz normal, sondern im Gegenteil, diese vermeintlich negativen Erfahrungen haben eine wichtige Aufgabe für uns, sie präsentieren jedem Menschen, die eine Lernaufgabe, die gerade ansteht.  Denn jede gefühlte Störung unseres Systems, ist nur ein leiser oder lauter Hinweis an uns, dass ein neuer Lernschritt ansteht.

Damit wir unsere Schöpferkraft aktivieren können und uns neues kreieren in unserem Leben in Bewusstheit und Freude. Dann wachsen wir und expandieren mental.

Würde alles reibungslos laufen, ist ein Verlassen der Komfortzone aus freien Stücken relativ unwahrscheinlich.

Deshalb ist ein ganz wesentlicher Gewinn des Herzgold Coaching, dass dein Bewusstsein geschult wird, deine Erwartungshaltungen aufgedeckt werden, damit du diese reduzieren kannst und die ganze Kraft und Energie, die du in frustrierende Enttäuschungen bisher gesteckt hast, wandeln kannst. Die schöne Energie der Liebe wird so spürbar und das Gefühl, dass du so, wie du bist, genau richtig bist, dehnt sich in dir aus.

Denn du bist ein göttliches Wesen 

Deine Seele will sich mit all ihrer Einzigartigkeit zeigen.

Das ist dann das Gegenteil von Erwartungshaltungen, das ist Liebe und Selbstliebe!

Liebe

Möchtest auch deine Erwartungshaltungen wahrnehmen können und lernen sie loszulassen, damit bedingungslose Liebe in dein Leben einziehen kann?

Dann kannst du dich gerne von mir begleiten lassen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.